Butterzarter Hirschrücken mit einer sämigen Sauce aus Kirschen und Amarula – das ideale Gericht für ein edles und festliches Weihnachtsmenü. Als Beilage passen Selleriepüree, aber auch ein klassisches Kartoffelpüree oder Schupfnudeln hervorragend zu der aromatischen Sauce mit Amarula.

(mehr …)

Ob vollmundig, zartschmelzend, herb oder mit speziellem Flavour – Schokolade ist ein wahrer Hochgenuss für den Gaumen. Gepaart mit fruchtigem Amarula lässt sich aus einfacher Tafelschokolade ganz schnell ein Nachtisch zaubern, der am besten in trauter Zweisamkeit oder gemeinsam mit Freunden genossen wird: Schokoladenfondue mit Amarula.

(mehr …)

Die Tage werden wieder länger und auch die Winterjacke kann endlich wieder im Schrank verstaut werden, denn der Frühling steht vor der Tür. Passend zu den langsam steigenden Temperaturen ist auch das Osterfest nicht mehr weit. Mit den süßen Schokoeiern gefüllt mit Amarula Mousse wird jeder Osterbrunch zu einem ganz besonderen Geschmackserlebnis.

(mehr …)

Unabhängig von Temperatur und Jahreszeit freuen sich viele auf einen Dessertklassiker immer besonders: Eis! Am besten noch mit Amarula. Das cremige Amarula Semifreddo mit knackigem Krokant vereint Kuchen mit Eis und Amarula mit noch mehr Hochgenuss.

(mehr …)

Bei der diesjährigen Vergabe des World Branding Award im Kensington Palace in London sicherte sich Amarula, der südafrikanische Cream-Likör, eine der begehrten Auszeichnungen als Brand of the Year in der Kategorie National Brand für Südafrika. Mehr als 2800 Marken aus 35 Ländern wurden für die Auszeichnung nominiert. Die Jury stellte Amarulas Bedeutung für Verbraucher und Industrie in Südafrika besonders heraus.

(mehr …)

Kaum fallen die ersten Blätter vom Baum und die Luft wird wieder kühler, stellen sich ambitionierte Hobbybäcker und Weihnachtsfans eine ganz entscheidende Frage: Sollen es in diesem Jahr exotische Plätzchen oder doch gewohnte Klassiker für das gemeinsame Teetrinken in der Weihnachtszeit werden?

(mehr …)

Amarula, der südafrikanische Cream Likör, setzt sich bereits seit 2002 im Rahmen des Amarula Trust für den Schutz des afrikanischen Elefanten ein. Gemeinsam mit WildlifeDirect, einer in Kenia ansässigen Organisation zur Artenerhaltung, wurde Anfang dieses Jahres die Aktion Name Them Save Them gestartet. Weltweit können User in einer eindrucksvollen digitalen Savanne einen Elefanten mit bunten Mustern kreieren, benennen und anschließend auf ihrem Social-Media Kanal teilen. Pro geteiltem Elefanten spendet Amarula Trust 1 US-Dollar für den Schutz der afrikanischen Elefanten. Die deutschen Facebook-User haben zusätzlich die Chance auf den Gewinn ihres persönlichen afrikanischen Elefanten als hochwertiges Origami-Kunstwerk.

(mehr …)

Im Sommer erwartet man vor allem eines: Wärme. Doch spätestens wenn das Thermometer die 30°C-Marke knackt, steht ambitionierten Köchen und talentierten Bäckern in Kombination mit einem glühenden Ofen schnell der Schweiß auf der Stirn.

(mehr …)

Die südafrikanische Likörmarke Amarula und South African Tourism setzen für ihre Markenkommunikation auf die Vielfältigkeit der Nation am Kap. (mehr …)

Am Valentinstag überraschen sich Pärchen auf der ganzen Welt mit liebevollen Präsenten. Diese süßen Cheesecakes mit cremigem Amarula von Food-Bloggerin Heike Niemoeller setzen jedem romantischen Candle Light Dinner das Sahnehäubchen auf. (mehr …)

Ab Ende Oktober präsentiert sich der südafrikanische Cream-Likör Amarula im neuen Flaschendesign. Zusätzlich zur neuen Optik stellt Amarula mit „Made from Africa“ nicht nur einen neuen Claim sondern auch neue TV-Spots vor. (mehr …)

Selbstgemachte Geschenke sind im Trend – sie sind persönlicher und kreativer als etwas Gekauftes und signalisieren dem Beschenkten: „Das habe ich nur für dich gemacht.“ (mehr …)

Wer sagt, dass nur Fleisch oder Herzhaftes auf den Grill darf? Die saftig-süße Ananas mit frischer Amarula Creme verleiht jeder Grillparty sofort tropisches Flair. (mehr …)

Am Muttertag sagen wir der wichtigsten Frau in unserem Leben Danke. Die edlen Trüffel mit cremigem Amarula Likör von Food-Bloggerin Heike Niemoeller versüßen jeder Mama den Tag. (mehr …)

Mit einer raffinierten Waffelvariation mit cremigem Amarula Likör liefert Food-Bloggerin Heike Niemoeller den absoluten Hit für jeden Osterbrunch. (mehr …)

Mit wunderschön verzierten Cupcakes zaubern Amarula Cream Likör und Foodbloggerin Heike Niemoeller Adventsstimmung. (mehr …)

Mit dem trendigen Cold Brew Coffee haben Amarula Cream Likör und Foodbloggerin Heike Niemoeller eine herrlich-erfrischende Kaffeekreation parat. (mehr …)

Foodbloggerin Heike Niemoeller sorgt mit den Ombre Amarula Elefanten für farbenfrohe Abwechslung auf dem Plätzchenteller. (mehr …)

Afrika – das Land der Savannen und Steppen, das Land der Büffel, Löwen und Elefanten. Afrika – ein Land der zauberhaften Farben und einer unbeschreiblichen Natur, einer ungezähmten Wildnis und ein Land der aufregenden Abenteuer. (mehr …)

Amarula Marula Fruit Cream ist ein rein natürliches Produkt, das seinen Geschmack am besten entfaltet, wenn man es im Kühlschrank lagert. So gekühlt ist Amarula pur oder „cool“ on the rocks ein Genuss. (mehr …)

Ellie ist zwischen 25 und 30 Jahre alt und lebt im Krüger Nationalpark. Mit Unterstützung von Amarula wurde eine App entwickelt, mit der man Ellie dabei begleiten kann, wie sie durch das größte Wildschutzgebiet Südafrikas streift, frisst, schläft und sich ihres Lebens erfreut. Denn Ellie ist eine von sechs Elefantenkühen aus verschiedenen Herden, die 2013 vom Amarula Elephant Research Programme (AERP) zu Forschungszwecken mit einem speziellen Halsband mit GPS-Sender ausgestattet wurden. (mehr …)

Basis des exotischen Amarula Cream

In den Weiten der südafrikanischen Steppe wachsen die Marula-Bäume. Die Früchte dieses wildwachsenden Baumes dienen als Basis für Amarula Cream, den südafrikanischen Premium- Sahnelikör. In der afrikanischen Kultur nimmt der Marula-Baum einen besonderen Stellenwert ein und es ranken sich um ihn viele Mythen und Legenden. (mehr …)

Das Ursprungsland von Amarula ist Südafrika. Wichtigster Bestandteil ist die Marula-Frucht, die sich am gleichnamigen Baum finden lässt. Der Marula-Baum ist ein für Südafrika typischer, wildwachsender Baum, der pro Saison über 90.000 Früchte tragen kann. (mehr …)

Die Entstehung von Amarula Marula Fruit Cream hat eine lange Geschichte. Seit Hunderten von Jahren bietet der afrikanische Elefantenbaum den Tieren der Steppe mit seinen zahlreichen Marula- Früchten Nahrung. Das reife Obst wird seit jeher auch von den Einheimischen als Erfrischung genossen. (mehr …)

Produktname: Amarula Marula Fruit Cream

Verkehrsbezeichnung: Likör

Marktsegment: Creamliköre

Warengruppe: Likör

Alkoholgehalt: 17 % vol.

Liefereinheiten: 0,7 l / 0,05 l

Amarula Marula Fruit Cream ist eine faszinierende Mischung aus dem Destillat der Marula-Frucht und frischer Sahne. Im Gegensatz zu klassischen Creamlikören, die auf Whisky- oder Rumbasis hergestellt werden, schmeckt Amarula mit seiner exotischen Fruchtnote interessanter und angenehm leicht. Der vollmundige Geschmack verführt unwiderstehlich nicht nur weibliche Genießer. (mehr …)

Die Früchte des Marula-Baums aus dem subäquatorialen Afrika bilden die Basis für die Herstellung des feinaromatischen Amarula Cream – Likörs. Die reifen Früchte locken jedes Jahr zahlreiche Elefanten an, die genüsslich das Obst verspeisen. Daher wird der Marula-Baum in Südafrika auch liebevoll „Elefantenbaum“ genannt. Um die Tiere in Südafrika zu schützen und ihre Art zu erhalten, setzt sich der Likörhersteller Amarula Cream für die Dickhäuter ein und unterstützt viele Projekte, die sich für den Erhalt freilebender Elefanten einsetzen.

(mehr …)